Im Internet ist das Domain Name System (DNS) mit einem Telefonbuch zu vergleichen.
Was für Adressen Sie suchen sollte Ihre Angelegenheit sein, finde ich.
Das finden auch andere und betreiben frei verfügbare DNS Resolver welche so eingestellt sind, dass keine Abfrage personenbezogen protokolliert wird.
Angesprochene Nutzer können die DNS Einträge im Router, Notebook und Smartphone selber bestimmen.


Ungefähr so lassen sich DNS Angaben im Router anpassen:

  • öffnen Sie das Router Gui (Menu) mit dem Browser:
    http://192.168.1.1 oder http://192.168.0.1 (Angaben stehen auf dem Router)
  • Geben Sie den Router User: admin und das Passwort des Routers ein.
  • Stellen Sie die «Experten Funktion» ein
  • Suchen Sie die Funktion Netzwerk und irgendwo steht dann DNS mit automatisch vergebenen IP Adressen. zbs. DNS 1: 195.182.1.134 und DNS 2: 195.182.5.134
  • Nun stellen Sie die Option auf manuell um.
  • Geben Sie nun für DNS 1 und DNS 2 die nachfolgenden Adressen ein.
  • Wenn es noch eine Option gibt den «Cache» zu leeren tun Sie dies.
  • Optional: Bietet Ihr Router (zbs. Fritz!Box) die Möglichkeit TLS oder HTTPS einzugeben, tun Sie es.
    zbs. «dns.digitale-gesellschaft.ch» oder «https://dnsforge.de/dns-query
  • Nach der Eingabe alles speichern und den Router neu starten.

Ab nun Surfen alle Geräte die sich am Router anmelden über freie DNS Server im world wide web.


———————————————————————————————————————

Smartphones und Computer DNS einrichten.
Falls Sie den Router nicht verändern möchten und sich ausser Haus aufhalten, kann man bei jeden Gerät einzeln und völlig flexibel die DNS Angaben einstellen. In jedem Smartphone oder Notebook etc. kann man so direkt in der Netzwerkverbindung freie DNS Adressen eintragen. Dazu gehen Sie in die Netzwerkeinstellungen und suchen nach DNS Angaben.
Auf Smartphones können Sie auch Apps aus dem Playstore oder Appstore einrichten.
Für Android: Die freie APP «DNS Changer IPv6» , oder die App «Nebulo» sogar mit HTTPS/TLS Verschlüsselung.

Android Box umstellen: Xiaomi MI Box
– Gehen Sie in Ihre WLAN Netztwerk Verbindungen.
– Das aktuell genutzte WLAN suchen und auf Bearbeiten gehen.
– Merken Sie sich die IP Adresse : zbs. 192.168.1.115
– Merken Sie sich die IP des Routers: zbs: 192.168.1.1
– Die Verbindungsart steht vermutlich auf «DHCP»
– Wechseln Sie von DHCP auf «static»
– Geben Sie die IP Adresse ein. zbs. 192.168.1.115
– Geben Sie die IP des Routers ein. zbs. 192.168.1.1
– Bei DNS1: Geben Sie die IP des Resolvers ein. zbs. 176.9.93.198 (https://dnsforge.de)
– Bei DNS2: Geben Sie die IP des Resolvers ein. zbs. 176.9.1.117 (https://dnsforge.de)
– Nun speichern Sie die Verbindungseinstellungen.

Router Vorbereiten mit Fixer IP Adresse der Android Box.
Bei jedem Neustart des Routers, vergibt er den Geräten im Netzwerk neue IP Adressen.
Damit die Android Box immer fix zum Beispiel die IP 192.168.1.115 erhält, müssen Sie das dem Router beibringen.
Ansonsten verliert die Box die Verbindung ins Internet, falls der Router via DHCP variabel die IP bereits einem anderen Gerät vergeben hat.

– öffnen Sie das Router Gui (Menu) mit dem Browser: http://192.168.1.1 oder http://192.168.0.1
(Angaben stehen auf dem Router)
– Geben Sie den Router User: admin und das Passwort des Routers ein.
– Stellen Sie die «Experten Funktion» ein.
– Suchen Sie in den Netzwerk angaben die Funktion «statisch oder Fix Routen»
– Dort suchen Sie die Android Box mit der 192.168.1.115 Adresse und bestätigen,
dass die IP Fix vergeben werden soll.
– Kontrollieren sie, dass die Fixe IP mit der der statischen Angaben in der Box übereinstimmen.
– Speichern Sie die Einstellungen und starten sie den Router neu.

Die Android Box bekommt nun immer die fixe IP 192.168.1.115 vom Router zugewiesen und nie mehr eine andere IP Adresse.

———————————————————————————————————————
Beispiele möglicher DNS Resolver :

Folgende zensurfreie und vertrauenswürdige DNS-Server mit No-Logging Policy, DNSSEC Validierung und Anti-Spoofing Schutz kann man als Alternative zu den Default DNS-Servern der Provider empfehlen:

Digitale Gesellschaft (CH) (DNS-over-TLS und DNS-over-HTTPS!)
IPv4: 185.95.218.42
IPv6: 2a05:fc84::42
Servername: dns.digitale-gesellschaft.ch
IPv4: 185.95.218.43
IPv6: 2a05:fc84::43
Servername: dns.digitale-gesellschaft.ch

Censurfridns Denmark (auch. UncensoredDNS)
IPv4: 91.239.100.100
IPv6: 2001:67c:28a4::
IPv4: 89.233.43.71
IPv6: 2a01:3a0:53:53::
(mit DNS-over-TLS)

Digitalcourage e.V.
IPv4: 5.9.164.112 (nur für DNS-over-TLS!)
Servername: dns3.digitalcourage.de

https://dns.watch
DNS1 : 84.200.69.80 DNS2 : 84.200.70.40
ohne Protokollierung und zensurfrei. DNSSEC

Freifunk München (normales DNS, DNS-over-TLS und DNS-over-HTTPS)
IPv4: 5.1.66.255
IPv6: 2001:678:e68:f000::
Servername: dot.ffmuc.net
IPv4: 185.150.99.255
IPv6: 2001:678:ed0:f000::
Servername: dot.ffmuc.net

Die folgenden DNS-Server filtern Werbung, Tracking und Malware Domains auf DNS Ebene.
Alle drei Projekte werden von unabhängigen Einzelpersonen betrieben:

dnsforge.de (DNS-over-TLS, DNS-over-HTTPS)
IPv4: 176.9.93.198
IPv6: 2a01:4f8:151:34aa::198
Servername: dnsforge.de
IPv4: 176.9.1.117
IPv6: 2a01:4f8:141:316d::117
Servername: dnsforge.de
DNS over-HTTPS: https://dnsforge.de/dns-query

dismail.de (mit DNS-over-TLS)
IPv4: 80.241.218.68
IPv6: 2a02:c205:3001:4558::1
Servername: fdns1.dismail.de
IPv4: 159.69.114.157
IPv6: 2a01:4f8:c17:739a::2
Servername: fdns2.dismail.de

BlahDNS.com (DNS-over-TLS, DNS-over-HTTPS, DNScrypt)
IPv4: 45.91.92.121 (Schweiz)
IPv6: 2a0e:dc0:6:23::2
Servername: dot-ch.blahdns.com
IPv4: 78.46.244.143 (Deutschland)
IPv6: 2a01:4f8:c17:ec67::1
Servername: dot-de.blahdns.com

———————————————————————————————————————

Falls man wieder zu seinem ISP Provider zurück möchte :

Swisscom :
DNS1 : 195.186.1.162 DNS2 : 195.186.4.162

UPC
DNS1: 62.2.17.60 DNS2: 62.2.24.158 DNS3: 62.2.17.61 DNS4: 62.2.24.162

Green:
DNS1: 81.221.250.11 DNS2: 81.221.252.11

Sunrise
DNS1: 212.98.37.132 DNS2: 194.230.55.100

Google_Public_DNS
https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Public_DNS
DNS1 : 8.8.8.8 DNS2 : 8.8.4.4
offen, mit sehr langlebiger und personalisierter Protokollierung.
Oft als Standard in Android Smartphones eingestellt.

———————————————————————————————————————

Testen und kontrollieren Sie die Situation:
DNSleaktest.com
DNSSEC Test
Woher kommst Du
Browser Test
Gerät Test

Technische Anleitungen :
https://www.privacy-handbuch.de
DNSSEC